Ronaldinho zieht sich offiziell aus dem Fussball zurück

Februar 2, 2018

Der brasilianische Weltcup-Sieger Ronaldinho hat sich aus dem Fussball zurückgezogen, sein Bruder und Agent Roberto Assis hat es bestätigt. Der 37-Jährige, der in einer glänzenden Karriere auch die Champions League und Ballon d’Or gewonnen hat, spielt seit seinem Ausscheiden aus Fluminense im Jahr 2015 nicht mehr für eine Profimannschaft. Letzten Juli sagte Ronaldinho am Rande eines Freundes in Tschetschenien, dass er „zu alt“ sei, um wieder aktiv zu werden.

Roberto Assis bestätigte die Nachricht von der Entscheidung seines Bruders in einer Kolumne für das brasilianische Medienhaus O Globo und enthüllte Pläne für Abschiedsveranstaltungen nach der WM 2018 – drei Jahre nach Ronaldinhos letztem Vereinsspiel. „Er hat aufgehört, es ist vorbei“, sagte Assis. Lassen Sie uns nach der Weltmeisterschaft in Russland, wahrscheinlich im August, etwas ganz Großes und Schönes machen, der höchste Vertreter von http://www.mrvideosdesexo.xxx/samba-porno/. Wir werden verschiedene Veranstaltungen in Brasilien, Europa und Asien durchführen und natürlich auch mit dem brasilianischen Team etwas arrangieren“.

Ein Genie mit dem Ball auf den Füßen

Die Vielseitigkeit von Ronaldinho führte dazu, dass er sich während seiner gesamten Karriere als offensiver Mittelfeldspieler, Flügelspieler und Stürmer hervorgetan hat. Er begann mit Grêmio in seiner Heimat, bevor er 2001 mit Paris Saint-Germain nach Europa wechselte. Seine Auftritte an der Seite von Ronaldo und Rivaldo bei der Fußballweltmeisterschaft 2002 haben das Interesse der europäischen Eliteklubs geweckt. 2003 kam er nach Barcelona. Sein fünfjähriger Aufenthalt im Camp Nou war der Höhepunkt seiner Vereinskarriere, wo er zwei Ligatitel gewann, den Ballon d’Or 2005 und die Champions League 2006.

Nach einer Zeit des großen Erfolges verlor Ronaldinho angeblich den Fokus in Barcelona und wurde nach Mailand verkauft, als Pep Guardiola Frank Rijkaard als Manager ablöste. Auch auf der internationalen Bühne war der Spielmacher enttäuscht, enttäuschte bei der WM 2006 und verpasste 2010 die Auswahl, obwohl Mailand dank einer neuen Form den Titel in der Serie A 2010/11 gewinnen konnte.

Das Ende einer Legende

Ronaldinho kehrte am Ende dieser Saison nach Brasilien zurück und beendete seine Vereinskarriere bei Flamengo, Atlético Mineiro und Fluminense sowie eine kurze Zeit in Mexiko mit Querétaro. Im April 2013 erzielte er das letzte seiner 98 Länderspiele gegen Chile.

Ronaldinho veröffentlichte einen Brief an sein 8-jähriges Selbst:

Lieber achtjähriger Ronaldinho,

Morgen, wenn du vom Fußballspielen nach Hause kommst, werden viele Leute in deinem Haus sein. Deine Onkel, Freunde deiner Familie und einige andere Leute, die du nicht wiedererkennst, werden in der Küche sein. Zuerst wirst du denken, dass du nur zu spät zur Party kommst. Alle sind da, um den 18. Geburtstag deines Bruders Roberto zu feiern.

Normalerweise, wenn man vom Fußball nach Hause kommt, lacht oder scherzt die Mutter immer. Aber dieses Mal wird sie weinen. Und dann wirst du Roberto sehen. Er wird seinen Arm um dich legen und dich ins Badezimmer bringen, damit du allein sein kannst. Dann wird er Ihnen etwas sagen, was Sie nicht verstehen werden. „Es gab einen Unfall. Dad ist weg. Er ist gestorben.“

Papa war derjenige, der dir gesagt hat, dass du kreativ auf dem Fußballfeld spielen sollst, derjenige, der dir gesagt hat, dass du mit einem freien Stil spielen sollst – einfach nur mit dem Ball zu spielen. Er hat mehr als jeder andere an dich geglaubt. Als Roberto letztes Jahr anfing, für Grêmio Profi-Fußball zu spielen, sagte Papa zu allen: „Roberto ist gut, aber seht zu, wie sein jüngerer Bruder auftaucht.

Dad war ein Superheld. Er liebte den Fussball so sehr, dass er auch nach der Arbeit auf der Werft während der Woche am Wochenende im Grêmio-Stadion für die Sicherheit zuständig war. Wie konntest du ihn nie wieder sehen? Du wirst nicht verstehen, was Roberto dir sagt.

#Fußballer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*